Traumatherapie EMDR

EMDR ist ein wissenschaftlich anerkanntes Kurzzeit- Psychotherapieverfahren zum geschützten Verarbeiten schrecklicher Erlebnisse.
Menschen mit Angstzuständen, Panikstörungen, Zwängen, Albträumen, chronischen Schmerzen, Ess-und Persönlichkeitsstörungen, etc. hilft es prägende Ereignisse zu verarbeiten und neuen Lebensmut zu fassen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen psychotherapeutischen Verfahren, ermöglicht es EMDR, direkt, ohne Umwege zum Kern vorzudringen. Hierbei wird das traumatische Erlebnis in acht Beshandlungsschritte aufgegliedert, die sich in drei Hauptphasen zusammenfassen lassen:

* Stabilisierung: Die Psyche eines Menschen für einen Neustart vorbereiten.
* Traumverarbeitung: Das Erlebnis ansprechen und verarbeiten.
* Neuorientierung: Neuen Lebensmut fassen und das Problem abschließen.

Patientinnen sagen zB nach der EMDR-Behandlung:
" Die Albträume sind weg und wenn ich daran denke, dann spüre ich zwar noch ein wenig Unwohlsein: ich kann es jedoch anschauen und bin nicht mehr gelähmt."

Meine EMDR-Ausbildung:
Ausgebildet von Andreas Zimmermann, einem Schüler von Oliver Schubbe, Dipl.psych.
Synergetisches EMDR, anerkannt und zertifiziert vom Verband Dt. Heilpraktiker und von der Dt. Gesellschaft für Mentales Training.

Eine umfassende Darstellunge des EMDR-Verfahrens (Oliver Schubbe, 2006):
Ebenfalls zitiert von Oliver Schubbe (mit QuellenLink am Ende):
" EMDR - wissenschaftlich anerkannt!
Laut Gutachten, § 11 PsychThG vom 6. Juli 2006, kann EMDR bei Erwachsenen als Methode zur Behandlung der Posttraumatischen Belastungsstörung als wissenschaftlich anerkannt gelten.

 

EMDR ist von der APA, der American Psychological Association, und der ISTSS, der International Society for Traumatic Stress Studies, als wirksam anerkannt und gewinnt von Tag zu Tag an Bedeutung. Derzeit gibt es weltweit über 53.000 darin ausgebildete Therapeuten."  (Quelle,Oliver Schubbe, EMDR).

Folgendes EMDR-Video / Erfahrungsbericht zeigt Ihnen anschaulich,
- wie Traumata entstehen
- wie Traumata mit EMDR schnell und anhaltend heilen können.

* (zu obigem Video): EMDR, -die erste Wahl für die Behandlungen der Auswirkungen von Psychotrauma:
- niederländisches 7 min. Video mit deutschen Untertiteln
- mehrere Patienten kommen zu Wort
- der Ablauf einer Sitzung wird erklärt
- die bipolare Stimulation wird über Audio-klicks gemacht, nicht wie oft üblich über Augenbewegungen.

 

Haben Sie noch Fragen, ich beantworte Sie Ihnen gerne!
Nehmen Sie Ihr Schicksal in die Hand und vereinbaren einen Termin. >> Kontaktmail.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 9°°bis17°°

(zT. auch bis 20°°)

  • nur nach Vereinbarung.
  • auch Hausbesuche innerhalb von EI
  • einen Erst-Termin erhalten Sie
    in Akutfällen innerhalb 24 Std.!
    zB.bei Migräne-Anfall...(auch abds.)

Kontakt:

Schmerzpraxis
Richard Kuhn
Heilpraktiker

Breitenauerstr.14
85072 Eichstätt
Tel.: 08421-2922